Wichtig

Zum Zwecke der Corona-Virus-Prävention (COVID-19) müssen leider unsere Veranstaltungen vorerst bis auf Weiteres aussetzen. Wir richten uns damit nach den Vorgaben des Berliner Senats und des Robert-Koch-Instituts.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über alle Neuigkeiten.

Bleiben Sie gesund!

Veranstaltungen

Überblick

Wie und wo Sie das Projekt auf Veranstaltungen kennenlernen können, erfahren Sie hier.

App-Vorstellung in Neuköllner Bibliothek

Digitale Geräte können beim Lernen und im Alltag eine Hilfe sein. Probieren Sie Apps und andere digitale Werkzeuge selbst aus.
Im Rahmen der Neuköllner Alpha-Woche stellen wir Ihnen am 1. April 2020 an unserem Projektstand im Empfangsbereich der Helene-Nathan-Bibliothek eine Auswahl vor. Ein Team von Alpha Element zeigt Ihnen Vor- und Nachteile der Hilfsmittel, wertvolle Kniffe und steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

App-Vorstellung und Testung in Leipzig

Ein Team des Projekts Alpha Element besucht Ende März die VHS Leipzig mit einer Auswahl an erprobten digitalen Werkzeugen. Lernende können diese Werkzeuge zum Lesen und Schreiben lernen sowie hilfreiche Apps für Alltagssituationen kennenlernen und die wichtigsten Funktionalitäten vor Ort ausprobieren.

Wann: 23.03.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Wo: VHS Leipzig, Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig
Ansprechpartnerin: Peggy Reinelt

Anmelden

Fünfter Fachtag des GBZ Berlin

Am 15. November 2019 bot sich den Besuchern des Fachtags die Gelegenheit unser Projekt bei einem von sechs Themenangeboten kennenzulernen.

Beim Thema „Einsatz digitaler Werkzeuge im Alltag“ konnten beispielhaft solche Werkzeuge ausprobiert werden, die im Alltag und beim Lernen unterstützen können: Rechnung oder Werbung? Wichtig oder nicht? Eine Texterkennungs-App sowie eine Vorlesefunktion für mobile Geräte helfen bei der Einschätzung von gedruckten Dokumenten.

Eine Dokumentation zur Veranstaltung folgt auf den Seiten des GBZ.

Dialogforum Alpha Element

Alpha Element stellte sich am 30.09.2019 der Öffentlichkeit vor. Das erste Vernetzungstreffen bot die Möglichkeit das Projekt kennenzulernen. Lehrkräfte und Lernende tauschten sich an sechs Diskussionstischen zur Zukunft der Alphabetisierung aus und lernten an sechs Stationen neun digitale Werkzeuge kennen, die im Alltag und beim Lernen nützlich sein können. Unser digitales Buch zeigt einen Rückblick der halbtägigen Veranstaltung.

Zur Dokumentation