Mobilität

Wissen wo es lang geht

Mit diesen Apps können Nutzer:innen mehr als nur von A nach B kommen. Sie unterstützen zum Beispiel auf Reisen, beim Pendeln oder bei der Suche nach einer bestimmten Adresse.

Google Maps

Google Maps ist wahrscheinlich die bekannteste Navigationsapp für das Handy, auch wenn es mittlerweile viele ähnliche Angebote gibt. Die digitalen Karten von Google sind auf Android-Geräten vorinstalliert. Eine besonders beliebte Funktion ist die Routenführung, aber derartige Anwendungen können kann noch sehr viel mehr. Nutzer:innen können z.B. ihren Standort oder Fotos teilen, Ort bewerten oder direkt aus der App Anrufe tätigen.

Öffi Fahrplanauskunft

Im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hilft die Ap Öffi. Sie zeigt an, wann der nächste Zug oder der nächste Bus abfährt und wie man am besten von A nach B kommt. Die App greift dabei auf die offiziellen Fahrplan- und Verbindungsdaten des gewählten Verkehrsverbundes zu, so können Störungen sofort angezeigt werden. Enthalten sind Verbindungsabfragen, Abfahrtzeiten, Haltestellen, Netzpläne. Die Verbindungen werden klar grafisch dargestellt.

Verwandte Themen

Alleskönner
Haushalt
Ernährung